Zum Inhalt springen

Schweine-Coronavirus (Schweine)

Zunächst sollte klargestellt werden, dass das Schweine-Coronavirus eine andere Krankheit ist als die menschlichen Coronaviren. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass COVID-19 bei Schweinen gefunden wurde oder dass Schweine-Coronavirus auf den Menschen übertragen werden kann.

Coronaviren betreffen Schweine, die verschiedene Krankheiten verursachen, wie z. B.: Hämagglutinierendes Enzephalomyelitis-Virus, epidemischer Schweinedurchfall, respiratorisches Schweine-Coronavirus, Deltacoronavirus und übertragbare Gastroenteritis.

 Schweine-Coronavirus (Schweine)

Es gibt drei Schweine-Coronaviren, die mit Verdauungsstörungen zusammenhängen (TSG, DEP und PDCoV). Andererseits ist das Schweine-Atmungs-Coronavirus (PRCV) mit Atemproblemen verbunden, Das EHV-Virus weist zwei verschiedene Symptome auf: eine schwerere Erbrechenkrankheit und eine Enzephalomyelitis.

Jede dieser Varianten des Schweinevirus stellt Symptome und Behandlungen mit unterschiedlichen Merkmalen dar, obwohl viele von ihnen Präventions- und Kontrollmaßnahmen haben, die berücksichtigt werden müssen, um sie zu vermeiden.

de_DEDeutsch